Vermittlung von digitalen Grundbildungskompetenzen

Datum: 04. Mai 2022, 13 – 17:30 Uhr

Ort: Online-Workshop (Zoom)

Digitale Kompetenzen sind Schlüsselkompetenzen, um sich in einer digitalisierten Gesellschaft zurechtzufinden und diese zu gestalten. Wie können Lehrkräfte und Dozent*innen den Aufbau dieser Kompetenzen unterstützen?

In dem Workshop geht es darum, Möglichkeiten der Vermittlung an Lernende kennenzulernen. Hierfür muss der Kompetenzbereich zunächst aufgeschlüsselt und verstanden werden.

In welchen Bereichen können digitale Grundkompetenzen geschult und wie können dazu passende Weiterbildungsangebote konzipiert werden? Welche Methoden und Konzepte können dabei sinnvoll zum Einsatz kommen? Zu diesen und weiteren Fragen wollen wir uns mit Trainer*innen und Lehrkräften austauschen und diesen Handlungsmöglichkeiten an die Hand geben.

Inhalte:

  • Digitale Grundbildung – von der PC-Bedienung bis hin zu kritischer Internetnutzung – welche Kompetenzen gehören dazu?
  • Didaktik und Einsatzmethoden
  • Konzeption von Bildungsangeboten zum Thema

Zielgruppe:

Trainer*innen und Lehrkräfte aus der Erwachsenenbildung

Anmeldungen:

Bitte per Mail an st.heise@arbeit-und-leben.de mit folgenden Angaben: Vorname, Name, Anschrift, Geburtsdatum, E-Mail-Adresse.

Rückfragen Anmeldungen:

Stefanie Heise, ARBEIT & LEBEN gGmbH
E-Mail: st.heise@arbeit-und-leben.de    
Tel:      06131 / 14086 21
Mobil:  0151 / 428 57064
www.arbeit-und-leben.de

Einen Veranstaltungsflyer finden Sie hier:

Das Projekt „DigitalFIT in Rheinland-Pfalz“ wird gefördert durch das Ministerium für Arbeit, Soziales, Transformation und Digitalisierung Rheinland-Pfalz (MASTD) aus Mitteln des EU-Hilfsprogramms REACT-EU.

Mit dem Hilfsprogramm REACT-EU stellt die Europäische Union zusätzliche Mittel zur Verfügung, um die Folgen der Corona-Pandemie auf die Beschäftigung und den Arbeitsmarkt abzumildern.

Weitere Informationen zum Europäischen Sozialfonds finden Sie auf den Webseiten der Europäischen Kommission.