Blended Learning Coaches

Ein kostenloses Weiterbildungsangebot für Kursleiter*innen in der Erwachsenenbildung

Digitalisierung gewinnt in unserem Arbeitsalltag zunehmend an Bedeutung. Damit Sie auch in Zukunft die digitalen Herausforderungen bewältigen können, bildet der Verband der Volkshochschulen von Rheinland-Pfalz im Rahmen des Projekts „DigitalFit in Rheinland-Pfalz“ Weiterbildungsreferent*innen aus allen Einrichtungen zu „Blended Learning Coaches“ fort. Blended Learning ist eine Mischform zwischen Vor-Ort und Online-Unterricht. Dieses Format kombiniert das Beste aus beiden Unterrichtsformen und ermöglicht dadurch das flexible, individuelle, von Zeit und Ort unabhängige Lernen.

Die Fortbildungsreihe besteht aus drei unabhängigen Modulen und wird im Blendend-Learning Format abgehalten. Dadurch können Sie als Kursleiter*in in die Rolle eines Blendend-Learning Teilnehmer*in schlüpfen und eigene Erfahrungen mit diesem modernen Lernformat machen.

Bei Teilnahme an allen Modulen und nach Abgabe einer Reflexion erhalten Sie ein Zertifikat vom Landesverband der Volkshochschulen in Rheinland-Pfalz.

  • Modul 1  09.04.22, 30.04.22: Grundlagen des Online-Lehrens und –Lernens
  • Modul 2 14.05.22, 21.05.22: E-Didaktik und digitale Tools
  • Modul 3 11.06.22, 25.06.22: Evaluation und Transfer: mediengestützte Szenarien

Dauer je Modul: 30 UE Umfang, Portfolio: 10 UE

Teilnahme auch an einzelnen Modulen möglich.

Anmeldung:
Verband der Volkshochschulen
Rheinland-Pfalz e.V
Hintere Bleiche 38
55116 Mainz
http://www.vhs-rlp.de

Das Projektteam:
Bei Fragen und weiteren Anliegen kontaktieren Sie uns gerne:
Maria Lafuente Lopez-Seiter und Luca Schoolmann
digitalfit@vhs-rlp.de
0 61 31 / 2 88 89 – 40

Einnen Veranstaltungsflyer finden Sie hier:

Das Projekt „DigitalFIT in Rheinland-Pfalz“ wird gefördert durch das Ministerium für Arbeit, Soziales, Transformation und Digitalisierung Rheinland-Pfalz (MASTD) aus Mitteln des EU-Hilfsprogramms REACT-EU.

Mit dem Hilfsprogramm REACT-EU stellt die Europäische Union zusätzliche Mittel zur Verfügung, um die Folgen der Corona-Pandemie auf die Beschäftigung und den Arbeitsmarkt abzumildern.

Weitere Informationen zum Europäischen Sozialfonds finden Sie auf den Webseiten der Europäischen Kommission.