Digitale Nacht: Teambuildingprozesse mit Browsergames und mehr

am

Inputs, Ideen und Austausch für Haupt- und Ehrenamtliche

Am Freitag, den 20. Mai ab 20 Uhr, dreht sich im Rahmen des Gemeinschaftsprojekts “DigitalFit in Rheinland-Pfalz” alles um das Teambuilding im digitalen Raum.

Los geht es mit einem theoretischen Teil per Zoom. Danach testen wir ganz praktisch verschiedene browserbasierte und für Mobilgeräte verfügbare Methoden und Spiele. Gemeinsam erarbeiten wir Antworten auf die Fragen „Wie ist ein Kennenlernen digital überhaupt möglich?“ und „Lässt sich ein Wir-Gefühl auch digital herstellen?“.

Am Ende der Digitalen Nacht sollen Sie Tipps und Wege für Ihr Methodenrepertoire kennengelernt haben, mit denen Sie Ihre eigenen digitalen Veranstaltungen und Gruppentreffen auflockern und Ihren Teilnehmenden Kennenlernräume ermöglichen können.

Der offizielle Teil der Veranstaltung ist von 20 Uhr bis ca. 22 Uhr geplant. Da wir allerdings eine Reihe Spiele austesten möchten ist das tatsächliche Ende der Veranstaltung von unserer Motivation und Müdigkeit abhängig.

Weitere Informationen zur Veranstaltung und zur Anmeldung finden Sie hier: https://t1p.de/diginachtelag

Wann? Freitag, der 20. Mai 2022 (20:00 bis ca. 22:00 Uhr)

Wo? Online per Zoom

Referent*innen: Carola Schick (EEB Rheinland-Süd) & Christian Gisinger (Evangelische Arbeitsstelle)

Vorab Wichtig:

  • PC / Laptop für die Teilnahme per Zoom notwendig.
  • Smartphone/Tablet bitte als zusätzliches Gerät bereithalten.
  • Um sich am Austausch zu beteiligen, sind eine Webcam und ein Mikrofon (eingebaut oder als externes Gerät) nötig.

Das Projekt „DigitalFIT in Rheinland-Pfalz“ wird gefördert durch das Ministerium für Arbeit, Soziales, Transformation und Digitalisierung Rheinland-Pfalz (MASTD) aus Mitteln des EU-Hilfsprogramms REACT-EU.

Mit dem Hilfsprogramm REACT-EU stellt die Europäische Union zusätzliche Mittel zur Verfügung, um die Folgen der Corona-Pandemie auf die Beschäftigung und den Arbeitsmarkt abzumildern.

Weitere Informationen zum Europäischen Sozialfonds finden Sie auf den Webseiten der Europäischen Kommission.